Header

bauaktion

 

kirtag_logo

kirtag
KIRTAG – das Magazin, ist ein Jahrmarkt der Kunst, Kultur und des Lebens rund um Vöcklabruck, der weit mehr zu bieten hat als Bierzeltgaudi und Hobbyaquarellmalerei. Tritt näher und trau dich heran! Füll dir den Bauch mit visuellen Schaumrollen, iss dich satt an verbalen Lebkuchen und steig ein in eine multimediale Fahrt mit dem Tagada – bis dir schwindelig wird.

www.kirtag.org -Was für ein KIRTAG!

openerheader

Das OKH läutet am 19. April den langersehnten Kulturfrühling ein und lotst für diesen Anlass drei musikalische Leckerbissen nach Vöcklabruck: (mehr…)

Wir können in der Tat auf eine vielfältige und erfolgreiche Spielsaison zurückblicken. Darüber hinaus war das Jahr 2013 geprägt von erfreulichen Weichenstellungen für die Zukunft, einer Würdigung durch den Landespreis und vom traurigen Verlust von Vorständin Dr. Anna Wiesmayr.

(mehr…)

Auch wenn wir mangels Heizung unser geliebtes Haus für die kommenden Monate nicht bespielen können, haben wir dennoch Grund zur Freude: Mitte Dezember hat der Gemeinderat einen unbefristeten Nutzungsvertrag und ein Instandsetzungsbudget von EUR 300.000 – insbesondere für Heizung und Fassade – mit großer Mehrheit beschlossen! Um diese Mittel einsetzen zu können, muss die Stadt allerdings zuvor noch einen Grund in der Schubertstraße verkaufen (die OÖN berichteten).

Das heißt, es steht uns in jeglicher Hinsicht ein spannendes Jahr bevor: Erstmals werden wir aller Voraussicht nach einen Ganzjahresbetrieb umsetzen und gleichzeitig mit dem Jugendzentrum einen neuen Partner im Haus begrüßen können!

Jedenfalls werden wir die spielfreien Wochen intensiv nutzen, um unser Haus auf sämtlichen Ebenen weiterzuentwickeln. Wir bedanken für die umfassende Unterstützung und freuen uns jetzt schon auf den nächsten (Kultur)frühling!

Herzliche Grüße!

Der Verein Kunst- und Kulturhaus Vöcklabruck trauert um seine liebe Freundin und Vorständin Anna Wiesmayr, die vergangenen Sonntag verstorben ist.

Wir bedanken uns mit großem Respekt und tiefer Traurigkeit für ihr kulturelles Engagement. Anna hat u.a. den OKH Förderkreis initiiert und so maßgeblich zum Gelingen unserer Arbeit beigetragen. Trotz ihrer schweren Krankheit hat sich Anna bis zuletzt für das OKH eingesetzt.

Wir werden Anna stets in Erinnerung behalten, ihren Angehörigen gilt unser Mitgefühl.

Der OKH Vorstand

Das Land Oberösterreich vergibt Kulturpreise als Auszeichnung für besondere Aktivitäten oder Projekte, die qualitätvolle Impulse für das kulturelle Leben setzen. Eine unabhängige Fachjury hat für das Jahr 2013 entschieden, das OKH wegen “dem hohen Maß an Eigeninitiative und dem eindrucksvollen Engagement trotz Widerstände” auszuzeichnen. Schließlich wurde uns der kleine Landespreis – dotiert mit 3.000 Euro – bei einem Festakt im Landhaus von Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer überreicht.


(mehr…)

Herbstzeitlosen:

08.09.2013

Ob mit Bällen oder Keulen jonglieren, Poi spielen, Einrad fahren oder indo-boarden, jeden Donnerstag im Juli gibt’s ab 17:30 im OKH die Möglichkeit dazu – bei Schönwetter im Park, bei Schlechtwetter im Saal. Anfänger bis Fortgeschrittene, alle sind willkommen!

Hier geht’s zum Programm!